Daoistischer Glaube & Praxis – 128 Fragen und Antworten – Teil 13

13. Was ist „Shou-Geng-Shen“?

Im Daoismus glauben die Menschen, dass es in jedem von uns drei Leichengeister gibt. An den Tagen von Geng-Shen werden die Leichengeister während unseres Schlafes in den Himmel aufsteigen und über unsere falschen Taten berichten.
Es gibt viele Methoden, sie davon abzuhalten, wie Medikamente, Beschwörungen, Talisman und so weiter. Aber die beliebteste Methode ist „Shou-Geng-Shen“. „Shou“ bedeutet auf Chinesisch „halten“, hier bedeutet es „wach bleiben“. Wenn wir an den Tagen von Shou-Geng 24 Stunden wach bleiben, werden die Geister nicht die Chance haben, uns zu verlassen und schlechte Berichte zu machen.
Die drei Leichengeister haben viele andere populäre Namen und die Prozesse sie davon abhalten, ihre Arbeit zu machen, werden auch „Töten der Drei-Seelen-Geister“ genannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei + zwanzig =

DeutschEnglish简体中文ItalianoEspañol