21. September 2019

China Studien-Reise 2020

Discover Daoism

14 Tägige professionelle Fortbildung in China

Im April 2020 werden wir erstmalig mit einer kleinen Gruppen nach China reisen.

Entdecke Daoismus in seiner ursprünglichen Art

Wir besuchen geschichtsträchtige Orte, Tempel und Klöster, und werden einen tiefen kulturellen Eindruck von der daoistischen Tradition bekommen und viel darüber lernen. Die Gruppe wird am Intl. Daoist Exchange Program teilnehmen. Ein Austauschprogramm mit verschiedenen Tempeln und Kampfkunst- und Dao-Meistern in China.

Reiseroute:

Wir buchen die Flug-Tickets als Gruppe. Abflug- und Ankunftsflughafen in Deutschland ist Frankfurt (FRA).

Von Frankfurt aus fliegen wir nach Wuhan…

Wuhan – 2 Tage – Audienz bei Grossmeister Ren Zong Quan im Da Dao Guan. Hier lernen wir details der daoistischen Zeremonie und traditionellen Musik der Quan Zhen Schule. Des weiteren besuchen wir den Chang Chun Guan, einen der schönsten und wichtigsten Tempel in China, Audienz bei Hohepriesterin Wu Cheng Zhen, des Abtess vom Chang Chun Guan.

Mit dem Bus reisen wir weiter nach Ying Shan…

Nan Wudang – 2 Tage – Audienz bei Taiji Zhen Ren You Xuan De und Grossmeister Zhou Li Can. Taiji Training und leben im Wudang Dao Yuan. Wir werden neben dem Training auch Heilkräuter sammeln und die Anwendungsmöglichkeiten erlernen.

Long Hu Shan – 2 Tage – Am Ursprungsort des religiösen Daoismus lernen wir Talisman Methoden und esoterische Praktiken. Teilnahme an Zeremonien und Unterricht im Dao-College.

Weiterreise mit dem Zug nach Wudang Shan…

Wudang Shan – 3 Tage – Pilgerung zum Ursprungsort des Taiji Quan und Orte an denen Xuan Wu praktizierte. Hier trainieren wir mit Wudang Meister Xu Wei Han und besuchen die Tempel und Paläste des Berges. Des weiteren nehmen wir an einer Teeernte Teil und verkosten den frisch verarbeiteten Tee. Wir besuchen auch das berühmte Wudang Museum.

Weiterreise mit dem Zug nach Xi´An…

Xi´An – 2 Tage – Audienz bei Ren Fa Rong Zhen Ren bei Lou Guan Tai. Hier besuchen wir die Höhle in der Lü Dong Bing praktizierte und der Ort an dem Lao Zi das Dao De Jing geschrieben hat. Wir besuchen auch den Chong Yang Gong und bitten den hiesigen Abt, Ren Fa Yong um Audienz. An diesem Ort hat Wang Chong Yang Dao verwirklicht.

Flug oder Expresszug nach Beijing…

Beijing – 2 Tage – Besuch des größten Tempels in China, Bai Yun Guan. Audienz bei der Chinesischen Taoistischen Vereinigung und unterricht in daoistischer Praxis. Wir besuchen in Beijing auch noch verschiedene Orte.

Rückflug nach Deutschland und Ankunft in Frankfurt. (Änderungen Vorbehalten)

Diese Reise ist kein „Guided Touristen-Trip“, sondern eine Pilgerreise auf der wir Trainieren und Studieren, von bekannten Meistern das Dao erlernen und Orte fern der Touristen-Pfade besuchen. Auf unserer Reise werden wir die kulinarischen Köstlichkeiten der jeweiligen Regionen kennenlernen und der Spaß wird auch nicht zu kurz kommen. Patrick & Wenzhuo Liu werden mit übersetzungen helfen, die Umgebung vorstellen und beim Unterricht assestieren.

Wir reisen in einer übersichtlichen Gruppe, dadurch können wir in den Tempeln und Klöstern leben und einfache Unterkünfte buchen.

Reise-Leitung:

Patrick Liu , spricht fliessend Chinesisch, Englisch und Deutsch und hat viele Jahre in China gelebt. Er ist ordinierter Dao-Priester und leitet die Dao-Gruppe.

Wenzhuo Liu, spricht fliessend Chinesisch, Englisch und Deutsch. Sie ist Tee-Biologin und traditionelle Künstlerin und Musikerin, sie leitet die Tee-Gruppe.

Preis und Reisevorbereitung:

14 Tage China Studien-Reise – 2500€ (2200€ für Mitglieder) inklusive Übernachtungen in Tempeln/Pensionen/Hostel/Hotel mit Frühstück und Training/Unterricht.

Nicht im Preis inbegriffen ist das China-Visum, Flugtickets-Tickets, Reiseversicherung, Transport in China, Eintrittskarten, Wenn jemand in speziellen Restaurants essen möchte oder bestimmte Museen oder ähnliches besuchen möcte, können wir das arrangieren, die Kosten müssen dann selbst getragen werden. Wir werden Freizeit haben aber mit sicherheit ergeben sich auch spontane Ereignisse wie essen mit Meistern etc.

Das Visum müssen alle Teilnehmer bei der chinesischen Botschaft bzw. bei dem Visa Center mit dem von uns gestellten „Invitation Letter“ beantragen. Ohne Visum ist die Einreise nach China nicht möglich!

Weitere Informationen:

Ihr könnt euch bei eurem Hausarzt über aktuelle Impfungen oder medizinische Empfehlungen für eine Chinareise informieren. Wir haben jedoch noch nie erlebt, dass jemand ernsthaft krank geworden ist.

Plätze sind begrenzt. Meldet euch jetzt und sichert euch euren Platz. Es ist eine einmalige Chance für Dao-Freunde und Kampfkunst-Enthusiasten, direkt an der Quelle zu lernen.

Anmeldung:

Zur Anmeldung bitte dem Link folgen. Nach überweisung des Betrages werden wir euch den „Invitation Letter“ zum Visa-Antrag und weitere Informationen zur Reisevorbereitung zusenden. Sollte dem Antragsteller aus irgendwelchen Gründen (z.B. vorherige Übertretung der Aufenthaltszeit, Probleme mit der Justiz, etc.) das Visum nicht ausgestellt werden, übernehmen wir keine Verantwortung.

Bei Fragen bitte per Email an: info@wu-dang-pai.de

DeutschEnglish简体中文