5. Juni 2017

Discipleship

Discipleship bedeutet wie ein Mönch/Nonne im Wudang Temple Germany zu leben, trainieren, arbeiten und zu studieren.

Der Schüler durchläuft eine Ausbildung die Kampfkunst, Gesundheitspraktiken, Daoismus, chinesische Kultur, traditionelle Heilmetoden, etc. beinhaltet. Diese Ausbildung dauert etwa 2-3 Jahre. Nach abgeschlossener Ausbildung, kann der Schüler ein Ausbildungszertifikat bekommen mit dem er/sie auch ausserhalb des Tempels als Trainer oder ähnliches arbeiten kann; oder im Tempel bleiben, sich weiterbilden und die Mönchslaufbahn einschlagen. Die Schüler haben einen geregelten Tagesablauf und sind Vollzeit im Tempelalltag eingebunden.

Bei einem Vorstellungsgespräch können Details zur Person und der Ausbildung besprochen werden. Und nach charakterlicher Prüfung und Probezeit wird der Bewerber in die Gemeinschaft aufgenommen. Zum Discipleship gehören Privilegien aber auch Pflichten.

 

Was dich erwartet:

– Traditionelles Training in Kampfkunst & Gesundheitspraktiken

– Intensive körperliche und mentale Schulung in den daoistischen Künsten

– Teilnahme an Dao College Kursen ( chinesische Sprache, Liturgie, Kalligraphie, Musik, etc.)

– Theoretische und praktische Ausbildung in der Wudang Tradition

– Wohnen/Leben/Arbeiten im Dao-Tempel

– Ausbildung in der daoistischen Praxis, Religion & Philosophie

– Trainingsaufenthalte und Pilgerreisen nach China

 

Normaler Tagesablauf

06.00 Uhr            Morgenzeremonie

07.30 Uhr            Frühstück

08.30 Uhr            Training/Unterricht/Tempelarbeiten

13.00 Uhr            Mittagessen / Pause

15.00 Uhr            Training

17.00 Uhr            Abendzeremonie

18.00 Uhr            Abendessen

19.00 Uhr            Training

22.00 Uhr            Tagesende

 

Der Schüler wird nach einem positiv ausgefallenen Vorstellungsgespräch auf Probe aufgenommen, erhält die Einweihung in den Orden und bekommt einen daoistischen Namen. Traditionell wird dem Meister eine einmalige Aufnahmegebühr als Geschenk überreicht.

Das Training wird mit harter Arbeit und Fleiß bezahlt, weil man das gegebene Wissen nicht mit Gold aufwiegen kann.

Nach dem ersten Jahr könnt ihr als Trainer/ Lehrer bei uns tätig werden. Nach abgeschlossener Ausbildung könnt ihr offiziell als Vertreter der Wudang Pai anerkannt werden.

 

Hier ein kleiner Einblick in den Inhalt des Ausbildungs-Programms

Gong Fu Basics

  • Stepping + Standing
  • 16 Basic Moves
  • Iron Palm

Dao Yin + Qi Gong

  • 5 Xing Qi Gong
  • Ba Duan Jin
  • Liu Zi Jue
  • Xuan Gong

Nei Gong

  • Zhan Zhuang Gong
  • Qi Exchange meditation
  • Innere Alchemie

Basic Forms

WudangTaiji

Wudang Tai Yi Zhang

Wudang Xing Yi

Wudang Ba Gua Zhang

Taiji Tang Lang Quan

Wudang Black Tiger

Wudang Weapon

etc.

Daoitische Philosophie , Theorie & Praxis, Liturgie, Zeremonien & Rituale etc

Chinesische Sprache, Kunst, Kalligraphie, Kultur

Daoistische Medizin & Heilmethoden

Jeder Schüler wird individuelle Fähigkeiten ausbilden, die seinen Charakter und Persönlichkeit wiederspiegeln.

 

Bewerbung

Bewerbt euch mit Lebenslauf und Foto und einem Text von max. 500 Wörtern darüber, warum ihr Disciple werden wollt.

 

Kosten

Disciples leisten einen Kostenbeitrag zu Ihrer 24+ monatigen Ausbildung ähnlich einer Schulgebühr, als Mitgliedsbeitrag an den Orden:

– Einmalig 5000€ wenn der Betrag zu Beginn der Ausbildung komplett entrichtet wird.

– Oder 4 mal 1,375€, erste Rate vor Beginn der Ausbildung, jede weitere alle 6 Monate

– Oder pro Monat 250€ bei 24. Monaten sind dies 6,000€ zahlbar jeweils am Monatsanfang.

– Desweiteren fällt eine einmalige Anmeldegebühr von 500€ an.

In den Kosten enthalten sind Verpflegung, Unterkunft im Mehrbettzimmer, Lehrmaterial und zu beginn 1 Trainingsanzug

Für Krankenversicherung ist selbst zu sorgen. Die Krankenversicherung muss nachgewiesen werden.

DeutschEnglish简体中文Español